NetzwerkE

Das netzwerkE ist ein Zusammenschluss von Förderschulen mit dem Förderschwerpunkt Emotionale und soziale Entwicklung und Schulen mit Gemeinsamen Lernen im Regierungsbezirk Köln und Umgebung, dem unsere Schule seit ihrer Gründung angehört.

Die Leitideen sind:         

  • die Lobbyarbeit für die Schülerinnen und Schüler mit dem Förderschwerpunkt Emotionale und soziale Entwicklung
  • die Vernetzung der Institutionen und die Umsetzung gemeinsamer Aktionen
  • der fachliche Austausch über alltagsrelevante und aktuelle pädagogische sowie bildungspolitische Themen und Inhalte, Herausforderungen und Projekte
  • der Austausch von Ideen, Konzepten und Materialien
  • die gegenseitige Unterstützung und Beratung
  • der gegenseitige Austausch und die Weiterbildung von Lehrerinnen und Lehrern zu spezifischen Themen des Förderschwerpunktes Emotionale und soziale Entwicklung.

Konkret geht es im Zusammenschluss der netzwerkE-Arbeit darum, die Einzelschulen zum Beispiel in der Arbeit der Schulentwicklung zu unterstützen und die Kooperation der Schulen untereinander sowie mit Regelschulen und außerschulischen Partnern aufzubauen und zu stärken. Dazu finden regelmäßige Termine in Schulen der Region statt, bei denen neben einem fachlichen Input und Austausch auch eine gemeinsame Schulführung sowie ein Dialog über aktuelle Themen der Schulen stattfindet. Zum Jahresende wird die gemeinsame Arbeit reflektiert und eine Planung für das neue Schuljahr entwickelt.

Der Austausch über Qualitätsstandards für Unterricht und Förderung unserer Schülerklientel sowohl im Rahmen der Förderschule als auch an der Regelschule bildet dabei einen wesentlichen Bestandteil der Kooperation.

Neben den regelmäßigen Treffen werden gemeinsame Aktionstage für Schülerinnen und Schüler der Netzwerk-Schulen durchgeführt, die freudige Zeiten versprechen, wobei durch die Zusammenarbeit der Kolleginnen und Kollegen der Förderschulen mit dem Förderschwerpunkt Emotionale und soziale Entwicklung eine große Bandbreite an passenden Angeboten für unsere Schülerschaft ermöglicht werden kann.

Am Piratentag nehmen die Kinder der ersten und zweiten Klasse teil und erleben an verschiedenen Stationen erlebnispädagogische Spiele, sowie kooperative Abenteuerspiele zum Thema Piraten.

Am Mädchentag arbeiten die Schülerinnen der Mädchengruppe mit anderen Mädchen gemeinsam an mädchenspezifischen Themen.

Der „Rallyetag“ variiert inhaltlich und wird speziell für die Schülerinnen und Schüler der Klassen 5/ 6 geplant.

Der netzwerkE-Fußballcup ist ein jedes Jahr ein Highlight für das Fußball-Team unserer Schule.